Marokko

Marokko ist ein besonders abwechslungsreiches und vielfältiges Land, das sicher auch Sie in seinen Bann ziehen wird. Erkunden Sie im Rahmen unseres Rundreise -programms beispielsweise die vier historischen Königs -städte Rabat, Fes, Meknes und natürlich Marrakesch oder besuchen Sie die „weiße Stadt“ Casablanca mit ihrem Wahrzeichen, der Hassan-II.-Moschee, eines der größten Gotteshäuser der Welt. Das Atlasgebirge ist in jedem Fall auch einen Besuch wert. Wir empfehlen Ihnen einen Aufenthalt in SirRichard Bransons „Kasbah Tamadot“, ehe Sie in das nahegelegene Marrakesch eintauchen.

Entspannen Sie in der relaxten und luxuriösen Atmosphäre der Kasbah und genießen Sie die malerische Umgebung, unternehmen Sie eine Landschaftsfahrt durch das einzigartige Gebirge mit seinem besonderen Licht und erfahren mehr über das traditionelle Leben der Berber. Anschließend lockt Marrakesch, die heimliche Hauptstadt Marokkos, die den größten Reiz aller marokkanischen Städte ausübt. Kaum eine andere Stadt ist so voller Gegensätze. Auf der einen Seite finden sich hier Jahrhunderte alte Tradition und Kultur. Entdecken Sie malerische Plätze und Paläste, Moscheen und Museen und lassen Sie sich einfangen von der besonderen orientalischen Atmosphäre im Labyrinth aus den geschäftigen, traditionellen Souks und Bazare, die sich durch die Medina ziehen. Der zentrale Punkt Marrakeschs ist der „Djemaa elFna“, der quirlige Marktplatz der Stadt.

Zu jeder Zeit ein Erlebnis, trifft man hier tagsüber auf Wasserträger, Kräuterhändler, Schlangenbeschwörer, angebliche Ärzte und einzelne Musikanten. Trockenfrüchte, Nüsse und Datteln werden feilgeboten. Auch exotische Waren, wiegetrocknete Echsen, Kröten, Zaubertränke und Salbengehören zum Angebot. Wenn dann die Dämmerung herein bricht, verwandelt sich der Marktplatz in ein wahrlich fulminantes Spektakel. Gaukler, Schlangen -beschwörer, Geschichtenerzähler, Wahrsager, Feuer -schlucker, Tänzer, Musikgruppen mit Trommeln und Lauten sowie Akrobaten bieten ihre Künste dar.

Auf der anderen Seite ist Marrakesch aber auch Heimatzahlreicher luxuriöser, schicker und trendiger Hotels und Restaurants, die sich zum Teil überraschend hinter unscheinbaren, historischen Türen und Eingängen verbergen. Unter den Luxushotels ist sicher das „La Mamounia“ der Klassiker in der Stadt, aber auch im Umland haben einige sehr exklusive Hotels eröffnet. Dieser Gegensatz aus Tradition und Moderne, aus orientalischer Atmosphäre und internationalem Flair, zieht seit Jahrzehnten bekannte Persönlichkeiten aus aller Welt an. Erliegen auch Siedieser unverwechselbaren Magie….

4 guests
3 beds
1 baths

Die von Unternehmerlegende Sir Richard Branson zu einem Luxushotel umgebaute „Kasbah Tamadot“ liegt in malerischer Umgebung am Fuße des Atlasgebirges, nur ca. eine Autostunde von Marrakesch entfernt.

3 guests
2 beds
2 baths

Das La Mamounia in Marrakesch ist eine der besten Adressen in der ehemalige Hauptstadt des marrokanischen Reiches. Es empfängt Sie absoulter orientalischer Luxus und Eleganz.

1 guests
1 beds
1 baths

Orientale Bogengänge, Wasserspiele und gepflegtes Grün wechseln sich ab und bilden eine echte Oase in der Wüste Marokkos.

5 guests
5 beds
1 baths

Die großzügigen und geschmackvoll eingerichteten Zimmer des Royal Palm sind modern und vermitteln dennoch das typische Flair des Orients durch die Verwendung traditioneller Handwerkskunst.

1 guests
2 beds
3 baths

Lediglich 55 Zimmer und Suiten sowie 5 großzügige Riads umfasst das luxuriöse Boutique Resort. Alle Unterkünfte sind mit viel Liebe zum Detail und qualitativ hochwertigster marokkanischer Handwerkskunst ausgestattet.