Welcome to the Jungle – Costa Rica, Dschungelabenteuer trifft Extravaganza

Genug vom Großstadt-Dschungel? Wie wäre es mit einem Erlebnisurlaub im echten Dschungel? Und wir meinen so richtig Dschungel, Dschungel.
Aber wir wären natürlich nicht Rademacher Reisen, wenn Luxus sowie Exklusivität hier fehlen würden… Darum nennen wir die Rundreise einfach ein Dschungelabenteuer mit Extravaganz.

Rundreisen gehören zu unserem Spezialgebiet. Diese kreieren wir ganz nach Ihrem Gusto, Vorstellungen und Wünschen. Unser Reiseziel heute lautet: Costa Rica. Wir zeigen Ihnen beispielhaft, wie dieses Luxus-Adventure im tropischen Dschungel Costa Ricas für Sie aussehen könnte. “Once in a lifetime”-Momente inklusive, versteht sich.

Erste Destination: Raftingausflug auf dem Pacuare Fluss

Action pur, direkt am ersten Tag. Mit dem Bus fahren wir über einen steinigen Pfad hinunter zum Pacuare Fluss. Von dort aus geht es mit dem Boot auf dem Wasser weiter. Der Pacuare eilt seinem Ruf als einer der besten Rafting Flüsse der Welt voraus.
Neben der wilden Fahrt auf dem Wasser gibt es von dort aus, fernab jeglicher Zivilisation, auch jede Menge zu sehen. Unberührten Dschungel, eine Bucht mit kristallklarem Wasserfall und bunte Vogelarten über unseren Köpfen.

Next Stop: Pacuare Lodge – High End Luxus mitten im Dschungel

Surreale Faszination: Wie aus dem Nichts tauchen inmitten des tiefen Regenwaldes, palmenbedeckte Bungalows sowie ein rustikales Holzgebäude auf – wir sind im Pacuare Lodge Hotel angekommen. Luxus im Urwald, wie geht das?

Das nachhaltige Lodgekonzept garantiert den Besuchern einen geringstmöglichen Einfluss in die Natur, sodass man quasi Teil dessen wird.
Mit Ausnahme der Rezeption gibt es im Pacuare Lodge keinen Strom. Beleuchtet werden Anlage und Hütten mit Kerzenlicht oder Laternen, so fühlt sich Romantik im Regenwald an. Dabei hören wir gespannt der Geräuschkulisse des Dschungels zu, welche besonders bei Nacht zum absoluten Erlebnis wird. Ein Mix aus zirpenden Grillen, spannenden Tierlauten sowie das allgegenwärtige Rauschen des Pacuare Flusses, wirkt dabei total entspannend.
Damit verleiht Ihnen dieser Aufenthalt genau die innere Ruhe und Zufriedenheit, nach der Sie sich sehnen… Das Pacuare Lodge bietet ausgezeichneten Service, hervorragendes Essen, Spa und Wellness gepaart mit höchstem Komfort – und das mitten im Urwald.

Highlight: Vulkan Arenal & Nationalpark Führung

Schon mal live einen Vulkan gesehen? Bei dem Ausflug in die Arenal Region können Sie einen der aktivsten Vulkane der Welt bestaunen. Mehr noch. zusammen mit der tropischen Landschaft, bietet sich ein atemberaubendes Bild aus Schönheit und Kraft. Aktuell ruht der Vulkan, die letzte Eruption fand im Jahr 1968 statt.
Die Flora und Fauna Costa Ricas gebündelt an einem Spot erleben? Das geht im Manuel-Antonio-Nationalpark. Der kleinste Nationalpark Costa Ricas hat viel zu bieten: In den Palmenwäldern und auf den zwölf kleinen Inseln sind 350 verschiedenen Pflanzenarten sowie 109 Säugetierarten zu hause.

Ocean meets Jungle: Puerto Jimenez

In so kurzer Zeit schon so viel erlebt. Wie kann man das noch toppen? Einen krönenden Abschluss macht das Lapas Rios Ecolodge.
Unberührt, umweltfreundlich und unfassbar schön. Die Lodge steht mitten im privaten Naturschutzgebietes auf Costa Ricas wilder Halbinsel Osa und wurde bereits mit mehreren Preisen für Umwelt sowie Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Das Design ist zurückhaltend, aber dennoch fehlt es hier nicht an Luxus.
Die privaten Bungalows sind hoch auf den Bergkämmen gelegen, dadurch offenbart sich uns ein großartiger Blick auf den unberührten Ort und das Meer, genau hier, wo der Golfo Dulce den Pazifischen Ozean trifft. Daher gehören Schnorcheln und Angeln zu den Top-Freizeitaktivitäten in Lapas Rios Ecolodge.